Chronik des SKV Eglosheim - Abteilung Fußball

Die Abteilung SKV- Fußball wurde 1946 beim SKV-Eglosheim gegründet. 1947/48 spielte die erste Mannschaft des SKV in der Bezirksklasse, stieg danach ab in die A-Klasse und schaffte sofort den Wiederaufstieg.

 

In der Saison 2010/2011 gelang unserer 1. Herrenmannschaft der Aufstieg aus der Kreisliga B in die Kreisliga A. Ebenso war unsere 2. Herrenmanschaft erfolgreich und stieg aus der Kreisliga C in die Kreisliga B auf. In der Saison 2011/2012 gelang der Durchmarsch in die Bezirksliga. Auch in der aktuellen Saison 2013/2014 werden wir wieder in der Bezirksstaffel mitmischen.

 

1950 bis 1953 spielte der SKV 3 Jahre in der Bezirksliga.

 

1958/59 wurde der SKV Pokalbester der B-Klasse.

 

1959/60 erhielt der SKV den Fairnispreis.

 

Beim Stadtpokal gewann die 1.Mannschaft des SKV bis heute 5 mal den Stadtpokal in der Halle und 6 mal auf dem Feld.

 

Die A-Jugend spielte in den 50 Jahren um die Württembergische Meisterschaft und verlor gegen Normania Gmünd in der Vorrunde mit 2:0.

 

Die Junioren wurden im Spieljahr 1960/61 Staffelmeister in der Staffel Nord. Meister der Staffel Süd wurde der VFB-Stuttgart.So kam es zum Endspiel um die Würtembergische Meisterschaft SKV EGLOSHEIM gegen VFB STUTTGART.

 

Der VFB verzichtete auf die Austragung auf neutralem Platz und war bereit in Eglosheim zu spielen. Vor 400 Zuschauern stand es bei Halbzeit 1:1. Dann verließen die Eglosheimer die Kräfte und der VFB Stuttgart gewann mit 4:1.

 

Die 1. Mannschaft des SKV spielte in der Zeit von 1959- 1966 5 mal gegen Traktor Burkau in der damaligen DDR. Die Burkauer durften sogar ebenso oft unter Auflagen nach Eglosheim, kein anderer Verein hat das damals geschafft.

 

Helmut Damm spielte einige Zeit bei VFB-Stuttgart Amateuren und wurde mit denen Deutscher-Amateurmeister.

 

Ralf Brüning trainierte einige Jahre die A - Jugend des VfB.

SKV Eglosheim

Sport- und Kulturverein Eglosheim e.V.

Tammer Straße 30

71634 Ludwigsburg

Tel.:    07141 / 31727

Mail:   skveglosheim@online.de